Liberale wählen neuen Vorstand

Am 13.02.2016 wählten die Liberalen Rheda-Wiedenbrück ihren neuen Vorstand für die nächsten 2 Jahre. Auf dem Bild von links, Manfred Hegel, Ehrenvorsitzender, Philip Winkler, neuer Vorsitzender, Carola Oesselke und Matthias Hegel, stellv. Vorsitzende, Patrick Büker, scheidender Vorsitzender und Schatzmeier Ernst Sebbel. 


Land darf Kommunen nicht auf Kosten sitzen lassen

Dirk Bursian
Dirk Bursian

Die rot-grüne Landesregierung von Nordrhein-Westfalen betreibt eine chaotische Flüchtlingszuweisung an die Kommunen. Viele Städte und Gemeinden sind überlastet und bekommen für ihre Leistungen zu wenig Geld. Darunter leidet auch Rheda-Wiedenbrück. Dirk Bursian, Sprecher der FDP im Sozialausschuss, fordert von der rot-grünen Landes-regierung eine faire Vergütung der Flüchtlingskosten:

 

 „Wir müssen dringend zu einer gerechten Flüchtlings-zuweisung zurückkehren. Die rot-grüne Landesregierung hat hier in der Vergangenheit massive Fehler gemacht. Diese Fehler muss Rheda-Wiedenbrück nun ausbaden und bleibt zum Dank auch noch auf immensen Kosten sitzen. Das ist ungerecht und verschärft die Problemlage in unserem örtlichen Haushalt“, sagt Bursian.

Weiterlesen... 


KiTa-Beiträge: FDP legt  Satzungsentwurf vor

Die Freien Demokraten im Stadtrat haben einen neuen Entwurf einer Beitragssatzung für die Kindertagesbe-treuung und die offene Ganztagsschule (OGS) erarbeitet, den sie in den kommenden Wochen in die politische Diskussion im Jugendhilfeausschuss...

Weiterlesen...

 

FDP fordert Fernbushalt in Rheda-Wiedenbrück

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt beantragt einen Fernbushalt für Rheda-Wiedenbrück. In einem Antrag an den Bauausschuss fordern die Liberalen, die bestehenden Bushaltestellen am Bahnhof in Rheda für Fernbusse freizugeben. Bereits Ende 2012 wurde der...

Weiterlesen...