Parteitag 2017


Zu Anfang machten die Liberalen eine Betriebsbesichtigung bei winklerswurst, welche auch die Räumlichkeiten für den Parteitag zur Verfügung stellten. Die Unternehmerin Teresa Winkler führte die Gäste durch die sich mittlerweile auf 2500m² vergrößerte Fleischerei. Teresa Winkler dazu: „Wir brauchten Mut, da wir nicht wussten, ob ein größerer Laden auch mehr Kunden bedeutet. Heute kann ich sagen, richtig gemacht, es hat funktioniert!“

 

 

Die Liberalen waren sichtlich beeindruckt von dem „Hidden Champion“ in unserer Doppelstadt. Um 11:00 Uhr begann dann der Parteitag wozu neben dem Kreisvorsitzenden der FDP, Herman Ludewig auch der Landtagskandidat Dr. Ulrich Klotz auf den Wahlkampf einstimmte. Die beiden Ratsherren Patrick Büker und Ernst Sebbel berichteten über die letzten 12 Monate im Stadtrat und diskutierten mit dem Parteitag über die von der Stadt angedachte Schließung der Wenneber Schule. Die Liberalen sind für den Erhalt der Schule. Leider ist es um die Mitsprache anderer Parteien bei der absoluten Mehrheit der CDU im Stadtrat nur schwierig Entscheidungen voran zu bringen oder gar durchzusetzen. „Hier wünschen wir uns in Zukunft mehr Demokratie“, so der Vorsitzende Philip Winkler.