Familie, Kinder und Soziales · 22. Juni 2020
Wenn in der kommenden Woche die Sommerferien beginnen, werden auch viele Rheda-Wiedenbrücker Familien verreisen. Um eine Ausbreitung des Corona-Virus zu vermeiden müssen alle Familien, deren Kinder in der Schule oder Kindertagesstätte Kontakt zu möglicherweise infizierten Familienangehörigen von Tönnies-Mitarbeitern hatten, mit Priorität getestet werden. Die FDP-Fraktion hat hierzu eine Anfrage an die Verwaltung gestellt. Sie möchte wissen, ob die Stadtverwaltung Listen aller Klassen...

Veranstaltungen · 17. Mai 2020
Mit Optimismus und Gestaltungswillen gehen die Freien Demokraten in Rheda-Wiedenbrück in die Kommunalwahlen am 13. September. Auf ihrer Wahlversammlung wählten sie nun ihr Kandidatenteam in den Wahlbezirken und auf der Reserveliste und beschlossen das Wahlprogramm. Zu ihrem Spitzenkandidaten wählten die Freien Demokraten ihren Fraktionsvorsitzenden Patrick Büker. „Wir möchten Rheda-Wiedenbrück zukunftsfit machen!“, beschwor der 28-jährige Steuerberater gleich zu Beginn seiner Rede...

30. April 2020
Mit zehn Thesen möchten die Freien Demokraten gegen die Langzeitfolgen der Corona-Pandemie vor Ort ankämpfen. Hierzu haben sie dem Stadtrat nun zehn Einzelforderungen in einem Antrag vorgelegt. Er soll in seiner nächsten Sitzung einen entsprechenden Prüfauftrag an die Verwaltung erteilen, diese Forderungen finanziell und rechtlich zu bewerten. Patrick Büker, Fraktionsvorsitzender der FDP im Stadtrat, erklärt hierzu: „In den vergangenen Jahren konnte die Stadt ihre Rücklage auf 20...

JuLis · 15. April 2020
Die CDU in Rheda-Wiedenbrück hat jüngst eine Vorstandssitzung mit fünf Teilnehmern als Videokonferenz abgehalten. Diese Pressemeldung der Christdemokraten sorgte bei den Jungen Liberalen (JuLis) für allgemeine Erheiterung und großes Schmunzeln. Der Vorsitzende der FDP-Nachwuchsorganisation, Nils Kaul, begrüßt die Christdemokraten deshalb nun im Internet: „Wir heißen die CDU im Neuland herzlich willkommen! Anstatt aber für Selbstverständlichkeiten wie eine Videokonferenz...

Verwaltung und Bürgerservice · 07. April 2020
Mit Crowdfunding möchte die FDP-Fraktion den Kulturschaffenden und Einzelhändlern bei Corona unter die Arme greifen. Die Einführung eines entsprechenden Spendentools haben die Freien Demokraten nun gegenüber der Stadtverwaltung angeregt. Schon bald könnten Bürger der Stadt dort für Betroffene von der Corona-Krise spenden. Fraktionsvorsitzender Patrick Büker erklärt hierzu: "Die Hilfsbereitschaft in unserer Stadt ist durch die Corona-Krise enorm. Die Bürger stehen zusammen und...

Umwelt, Bauen und Verkehr · 31. März 2020
In seiner gestrigen Sitzung hat der Stadtrat mit Stimmen von CDU, SPD, Grünen und Linken eine Wohnraumschutzsatzung für Rheda-Wiedenbrück beschlossen. Lediglich die FDP-Fraktion stimmte gegen den Entwurf der Stadtverwaltung. Mit der Satzung verfolgt die Stadt das Ziel, "Bettenburgen" und "Matratzenlager" einzudemmen. Hierbei handelt es sich um zum Teil marode Wohnungen, in denen vorwiegend Werkvertragsarbeitnehmer zu relativ hohen Mieten auf engstem Raum einquartiert werden. Bei einer...

Veranstaltungen · 14. Februar 2020
Mit Optimismus und Gestaltungswillen startet die FDP in das Kommunalwahljahr 2020. Auf ihrem ordentlichen Stadtparteitag am vergangenen Donnerstag haben die anwesenden Mitglieder einen neuen Vorstand gewählt und erste Themen für den Kommunalwahlkampf besetzt. Hierzu eingeladen hatte Stadtverbandsvorsitzender Ingo Besselmann, der in seiner Begrüßung zahlreiche Neumitglieder begrüßen konnte. Mit 52 Mitgliedern ist der Stadtverband derzeit der größte im ganzen Kreis Gütersloh. In seinem...

Verwaltung und Bürgerservice · 23. Januar 2020
Die Stadt Rheda-Wiedenbrück könnte schon bald fliegen lernen oder mit 300 km/h durch Deutschland rauschen – zumindest wenn es nach dem Wunsch der FDP geht. Denn in einem Antrag an den Stadtrat fordern sie die Benennung eines Lufthansa-Flugzeugs und eines ICE-Zuges der Deutschen Bahn nach der Doppelstadt an der Ems. Laut Lufthansa-Konzernangaben seien bereits mehr als 300 Flugzeuge nach den Namen deutscher Städte benannt. Den Anfang machte dabei die „Berlin“ im Jahr 1960. Seit 2002 ist...

Wirtschaft und Finanzen · 11. Januar 2020
Steuernachzahlungen stellen häufig ein besonderes Ärgernis dar. Denn neben der eigentlichen Nachzahlung werden oft noch Nachzahlungszinsen von den Finanzämtern und Gemeinden festgesetzt. In einem Antrag an den Stadtrat fordert die FDP-Fraktion nun, die Steuerzahler vor zu hohen Zinsen besser zu schützen. Denn der Zinssatz für Nachzahlungszinsen beträgt 6%. In Anbetracht des aktuellen Marktzinsniveaus hat die FDP-Fraktion Zweifel, dass Zinsen in dieser Höhe noch verfassungsgemäß sind....

Umwelt, Bauen und Verkehr · 28. November 2019
Zum Antrag der SPD-Fraktion, fünf Millionen Euro für die Gründung einer städtischen Wohnungsbaugesellschaft bereitzustellen, nehmen die Freien Demokraten im Stadtrat Stellung. Hierzu erklären ihr baupolitischer Sprecher Heinrich Splietker und Fraktionsvorsitzender Patrick Büker: "Die SPD streut den Bürgern Sand in die Augen und verspricht einfache Lösungen für ein komplexes Problem. Durch eine städtische Wohnungsbaugesellschaft wird keine zusätzliche Wohnung entstehen, da die...

Mehr anzeigen